Jeder Mensch hat eine Geschichte...
Erste Geschichte
Kontakt
Thomas oder: von Jungfrau zum Frauenheld
Suche nach unbekanntem Vergewaltiger

Die Geschichte eines Freundes


Nachdem mein bester Freund sich aus trauer wegen der trennung seiner Freundin beide Arme aufgeritzt hatte redete meine Lehrerin mit ihm und er meinte, das er und ich abhauen wollen, was ich sogar gesagt habe allerdings war meine Aussage nicht ernst gemeint gewesen. So mussten wir dann also zur Schuhlpsychologin, als sein Vater das mitbekahm rastete er nach Aussage meinens Kumpels aus und steckte ihn kurzerhand ins Heim, dort wurde allerdings gesagt das dies nicht der rechte Platz für ihn sei, weshalb er nach drei Tagen wieder zu uns in die Schuhle kahm. Nachdem ich erfuhr was sein Vater getan hatte rannte ich auf die Toilette ich wusste nicht warum aber ich musste mich mehrmals übergeben, zu meinem Kumpel sagte ich aber: "musste nur aufs klo", ich wollte nicht das er etwas davon erfuhr. Das lag daran, dass mein Kontakt zu ihm abbrach wie der zu einem Hubschrauber der abstürzt. Er trank immer mehr Alkohol und rauchte (im alter von 15-16) danach lehrnte er auch noch einen WIRKLICH assozialen penner kennen, nennen wir ihn Hirnloss er war 19 und war schon 2 mal im entzug und einmal in der Klappse. Durch ihn sank mein Kumpel noch mehr ab. Er trank sogar einmal so viel das er ins Krankenhaus kahm.
Nurnoch selten sah ich ihn und dann redete er über Suizit,... .
Irgendwann wurde ich dann richtig laut und redete danach sehr sehr lange mit ihm.
Danach besserte er sich, zwar spielte er jetzt wieder sehr viel PS3, aber er trank nicht mehr oft und hörte komplett das rauchen auf.
Auf meinen Wunsch hin blockierte er dann die komplette Gruppe, die ihn dazu gebracht hatte.

 


Schon 1683 Besucher wurden auf die Website aufmerksahm!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=